Sie befinden sich hier: Nachhaltige Beschaffung

NACHHALTIGE BESCHAFFUNG

Was ist nachhaltige Beschaffung?

Nachhaltige Beschaffung soll die Einhaltung von sozialen und ökologischen (Mindest-)Anforderungen über die ganze Lieferantenkette einer Organisation auf der Basis ökonomischer Nachhaltigkeit sicherstellen.

Es umfasst die Planung, Umsetzung und Überwachung der notwendigen Instrumente und Abläufe zur Durchsetzung von Nachhaltigkeitsstandards bei Lieferanten.

Warum nachhaltig beschaffen?

  • Risikominimierung von Verletzungen grundlegender sozialer und ökologischer  Standards in der Lieferantenkette
  • Einsparungspotential durch effizientere Ressourcennutzung
  • Imageverbesserung der Organisation in der Öffentlichkeit, bei Kunden und Mitarbeitern
  • Erhöhung der Qualität und Effizienz der Austauschbeziehungen zu Lieferanten
  • Ermöglichung positiver Einflussnahme auf ökologische und soziale Entwicklungen

Für wen ist nachhaltige Beschaffung ein Thema?

Für Unternehmen und Organisationen, deren Beschaffungsmärkte in Entwicklungs- und Schwellenländern liegen.

Was beinhaltet nachhaltige Beschaffung im Wesentlichen?

  1. Verhaltenskodex definieren
  2. Lieferanten zur Einhaltung des Verhaltenskodex verpflichten
  3. Risikoreiche Lieferanten kontrollieren
  4. Über weitere Zusammenarbeit entscheiden

ÜBERBLICK PROZESS

Hier finden Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Prozessphasen sowie zu möglichen Instrumenten und Methoden, die Ihnen in der entsprechenden Phase behilflich sein können.

...zur Übersicht Prozessphasen & Instrumente