Sie befinden sich hier: Beispiele

PRAXISBEISPIELE

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich ihr Beschaffungsmanagement nachhaltig zu gestalten und soziale und ökologische Kriterien beim Einkauf zu berücksichtigen. 

Mit gutem Beispiel voran

Hier finden Sie Praxisbeispiele verschiedener deutscher Unternehmen, welche sich bereits für eine nachhaltige Beschaffung einsetzen. Lassen Sie sich inspirieren!

BP Bierbaum Proenen

Der Konfektionär Bierbaum Proenen setzt sich für faire Arbeitsbedingugen und Transparenz in der Lieferkette ein. Das Unternehmen ist seit dem 01. Juli 2010 als erster deutscher Anbieter von Berufskleidung Mitglied der Multi-Stakeholder-Initiative Fair Wear Foundation:

Dibella

Die Dibella-Firmengruppe produziert Objekttextilien (Bettlaken, Bettwäsche, Frottierwaren, Tischwäsche) und strebt an, 10% der Produkte Fair Trade / GOTS zertifiziert anzubieten:

FRoSTA

Die FRoSTA AG ist einer der grössten Tiefkühlproduzenten in Europa. Die Firma setzt sich auf verschiedenen Ebenen für Nachhaltigkeit ein, u.a. wird seit 2003 konsequent auf Zusatzstoffe verzichtet.

memo AG

Die memo AG ist ein Versandhandel mit über 10.000 Produkten für Büro, Schule, Haushalt und Freizeit. Das Unternehmen setzt nicht nur bei ihren Produkten sondern auch bei der internen Beschaffung auf Nachhaltigkeit.

Hempel

Unter dem eigens entwickelten Etikett Style+ bietet das Modehaus Hempel seinen KonsumentInnen Markenkleider an, bei deren Herstellung die soziale und ökologische Dimension berücksichtigt wurden.

Lebensbaum

Das Pionierunternehmen der Biobranche Lebensbaum bietet Kaffee, Tee und Gewürze aus 100% Bio-Anbau an. Das Unternehmen, das ursprünglich als Bioladen gegründet wurde, verbindet Genuss mit ökologischer Weitsicht und sozialer Verantwortung.

Märkisches Landbrot GmbH

Die Brotbäckerei MÄRKISCHES LANDBROT mit Sitz in Berlin-Neukölln backt mit 47 Beschäftigten seit 30 Jahren Brote in Demeter-Qualität. Ihre Verantwortung gegenüber Umwelt und Gesellschaft sieht die GmbH in der konsequent ökologischen Produktion mit biologisch-dynamischen Demeter-Rohstoffen sowie in den langjährigen und fairen Beziehungen zu den Bauern.

DIREKTEINSTIEG BESCHAFFUNG

Hier können Sie direkt in die Prozessphasen zur Umsetzung einer nachhaltigen Beschaffung einsteigen.

...zu den Prozessphasen